Archive for März 2007

Blog: Leben in Kabul
März 26, 2007

Blog-Empfehlung

Leben in Kabul

Max befindet sich seit wenigen Tagen in Kabul als Aufbauhelfer. Auch wenn es auf dem Blog erst zwei Postings gibt – so ist dieser Blog schon jetzt meine Nummer1. Ich bin selten so gebannt gewesen. Konfliktregionen kommen plötzlich ganz nah an mich heran. Seltsam die Vorstellung, dass ein Bekannter dort ist, wo die routinierten Schreckensmeldungen im TV herkommen.

Advertisements

Gute Laune mit Rapzilla
März 25, 2007

Wir brauchen wieder mehr Fun-Rap! Eindeutig! 😉

What You Hear Is Not a Test (Washington Post)

Der Sinn der Sommerzeit
März 24, 2007

Sinn der Sommerzeit ist laut Paragraf 3 des Deutschen Zeitgesetzes die „bessere Ausnutzung der Tageshelligkeit“. (tagesschau.de)

Tortur für ein Zeitungspraktikum
März 21, 2007

Faszinierend, was ein Blättchen wie die Dresdner Neuesten Nachrichten (Auflage: 31.886) von Praktikanten-Anwärtern verlangt:

– „Sie finden außerdem im Anhang drei Pressemitteilungen zum Downloaden. Bitte schreiben Sie daraus je zwei Meldungen mit Längen von ca. 400 und ca. 900 Anschlägen und legen Sie diese Ihrer Bewerbung bei.“

– „Nach Eingang der Bewerbungen werden Sie darüber informiert, ob wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Unter Umständen versuchen wir bei diesem Gespräch auch Ihre journalistische Befähigung mit einer Arbeitsaufgabe zu prüfen.“

Na, wer als Zeitungsmacher was auf sich hält, unterhält doch dafür bestimmt gerne einen Sachbearbeiter. 😉

Bücken für den Frieden?
März 21, 2007

Meldung aus FAZnet

Die Amtsrichterin hatte einer Deutschen marokkanischer Herkunft eine vorzeitige Scheidung von ihrem Ehemann mit Bezug auf das Züchtigungsrecht im Koran verweigert. Die Frau hatte angegeben, von ihrem Mann mehrfach schwer misshandelt und sogar mit dem Tod bedroht worden zu sein.

Unglaublich!

FAZnet liefert heute gleich die logische Fortsetzung des ersten Artikels:

href=“http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~E6F2E22FC50184B2F972DA83B4A37E935~ATpl~Ecommon~Scontent.html“>Geschlagene Frauen, verbitterte Väter