Archive for the ‘USA’ Category

Europa bleibt der unsinkbare Flugzeugträger
März 17, 2007

Interview mit Egon Bahr (WELT ONLINE)

Egon Bahr spricht über NATO, geschichtliche Zusammenhänge, deutsche Entwicklung, Russland, Polen und vieles mehr. Sehr waise, in ihrem Inhalt ausgeglichene Worte – wie sie nur ein alter weiser Ex-Sicherheitspolitiker von sich geben kann.

Bewertung: 10+

Guter Müll muss ins Meer
Februar 28, 2007

Ein Traum für Wirtschaftsbosse: Müll ins Meer kippen und gleichzeitig damit etwas Gutes für die Umwelt tun. Schöner Gedanke. Ferner Gedanke.

Wer käme heutzutage auf die Idee, massenhaft alte Reifen im Meer zu versenken, um so ein künstliches Korallen-Riff zu erschaffen? 1972 hielt man das für eine Spitzenidee…

Artikel: Eine schlechte Idee geht baden (FAZnet)

Frank Zappa: „It’s about Words“
Februar 28, 2007

Back in the days:

Frank Zappa schlägt sich 1986 in der CNN-Sendung CROSSFIRE mit drei angestaubten Konservativen herum und muss sich für seine Liedtexte über Inzest, Satan und ähnliches rechtfertigen.

20 Jahre später schlägt nicht einmal Marilyn Manson solche Wellen.

Eine Diskussionsrunde mit so viel Pep möchte ich mal wieder im langweiligen deutschen Fernsehen sehen.

Nachtrag:
Informationen über Zappa für uns Nachgeborene (Wikipedia)
– Meine erste face2face Begegnung mit diesem früh verstorbenen Künstler geschah an einem kalten Wintertag in Vilnius, der Hauptstadt von Litauen. Dort steht eine von weltweit zwei Zappa-Erinnerungsbüsten 😉

Journalismus kann auch Spaß machen
Januar 23, 2007

Ein Artikel von ard.de über die baldige Rede zur Lage der Nation von George W Bush:

„Natürlich“ sei die „Rede gut“, versicherte Sprecher Tony Snow dem versammelten Pressekorps: „Eine Schublade voller Diamanten“. Geradezu jeder Satz eine Goldgrube. Zu Einzelheiten hielt sich Bushs oberster Werbefachmann selbstverständlich zurück. Es gehe um wichtige Themen, sagte er nur.

Diamanten, Goldgrube, Werbefachmann – selten so geschmunzelt.

W spricht über AIDS
Januar 19, 2007

Apropos Probleme dieser Menschheit: In einem weiteren Video setzt der Videokünstler rx2008 George W Bush Versatzstücke in den Mund. So entsteht eine flammende aber gefälschte Rede zum Thema HI-Virus. Sehenswert.

Nachtrag: Vielleicht könnte man mit dieser Mischung aus aktuellem Thema, Videokunst und frisches Musik etwas mehr machen. Was wäre, wenn die großen Probleme dieser Welt in Videos verarbeitet werden und auf Musiksendern wie MTV gesendet werden würden? Vielleicht alle zwei Stunden ein 3-Minuten-Clip. Vielleicht könnte man so Jugendliche erreichen und ihnen wenigstens etwas Aufmerksamkeit dafür abgewinnen – fernab von nervigen Klingeltönen, künstlicher Lutscher-Musik, amerikanischen Dating-Shows und hohlen Moderatoren…